October 28, 2020

CroatiaRh

CroatiaRh – China Products News – Reviews – How to – All information about China shopping.

Chinesen im Schatten des WeChat-Verbots: von Panik und Hilflosigkeit bis zur Strafverfolgung

Chinese in the shadow of the WeChat ban
Spread the love

“Tochter, wie suche ich dich in Zukunft?” In einer ruhigen Nacht im Silicon Valley erhielt Li Bing  (Pseudonym)  plötzlich einen Videoanruf von seiner Mutter in China. Im Video runzelte die Mutter die Stirn und machte sich Sorgen.

Vor 15 Minuten hat US-Präsident Trump gerade ein Transaktionsverbot für WeChat und TikTok erlassen. Diese Nachricht detonierte augenblicklich große chinesische WeChat-Gruppen und öffentliche Konten und wurde zur größten Nachricht des Tages.

In diesem Präsidialdekret kündigte Trump an, dass es Amerikanern nach 45 Tagen untersagen wird, Transaktionen mit WeChat und seinen verbundenen Unternehmen durchzuführen. Die Definition von „Transaktion“ werde jedoch 45 Tage später vom Handelsminister angekündigt.

Ein zweideutiges Verbot des Präsidenten hat bei 5 Millionen Chinesen in den USA und 19 Millionen WeChat-Nutzern in Nordamerika für Aufruhr gesorgt – von Panik über Plattformwechsel, Beruhigung und Suche nach rationalen Diskussionen bis hin zur Einleitung von Klagen mit bekannten amerikanischen Anwälten im Rahmen der Im Schatten des Verbots äußerte das chinesische Volk wachsende Opposition.

1. Gewöhnliche Menschen: eine Nacht der Panik

Li Bing gibt zwar vor, die vielfältigen Bedeutungen von „Transaktion“ ruhig zu erklären, bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass WeChat nicht verwendet werden kann. Er diskutierte jedoch widerstrebend mit seiner Mutter, welche App das beste alternative Kommunikationsinstrument ist.

Chen Rang, der im Silicon Valley arbeitet, wird auch von einheimischen Verwandten und Freunden begrüßt. “Fünf Geschmacksrichtungen sind gemischt”, sagte er zum Silicon Star. Einerseits hatte er das Gefühl, dass diese Angelegenheit in Übereinstimmung mit Trumps Verhalten wie Donner, starker Regen und wenig Regen letztendlich „umgesetzt werden kann, aber zwei Dinge können getan werden“. Andererseits war er der Meinung, dass seine Eltern, die weit weg in China sind, beschwichtigt werden sollten. Sogar im Grunde seines Herzens gibt es eine Spur von Sorge darüber, dass dies wahr wird.

“Immerhin ist dieses Ergebnis für mich unerträglich, auch wenn mir die Möglichkeit sehr, sehr gering erscheint.” Er sagte. Am Ende registrierte Chen Rang immer noch ehrlich ein Telegrammkonto und veröffentlichte es in Moments, damit sich Verwandte, Freunde und Kunden zu ihm hinzufügen konnten, falls er wirklich „verloren“ war.

Chen Rang sagte den Silicon Stars, dass die Registrierung für Telegram and Line ein Trend sei. An diesem Abend war sein Freundeskreis voll von Telegramm- und Leitungskonten, die von chinesischen Freunden geteilt wurden. Die Menschen im Silicon Valley haben Angst, über Nacht den Kontakt zu verlieren. Schließlich ist WeChat seit vielen Jahren die einzige Möglichkeit für sie, sich und ihre Familien in China zu kontaktieren.

READ  MIUI 12 is official, challenges iOS – 22 models to first upgrade

Neben den QR-Codes dieser Apps gibt es auch Diskussionen und Artikel zum Verbot.

Sogar die WeChat-Gruppe der chinesischen Gemeinschaft, in der es nicht viel zu tun gibt, begann lebhafte Streitigkeiten. Von 19 bis 14 Uhr waren mehr als 400 Einwohner in hitzigen Diskussionen. Hunderte von Artikeln über unterschiedliche Interpretationen dieser Angelegenheit wurden in einer Weile geklaut.

Die Leute versuchen, aus einem Grund in der Gruppe zu argumentieren: von der anfänglichen Vermutung, dass die Bedeutung von „Transaktion“ im Verbot möglicherweise keine WeChat-Übertragungen zulässt, bis zum Verdacht, dass Transaktionen sich im Allgemeinen auf alle Verhaltensweisen beziehen, einschließlich Herunterladen und Verwenden, bis hin zu Besorgnis oder sogar Tencent in den Vereinigten Staaten betreffen. Investitionen und so weiter, die Träumerei der Menschen über das Verbot hat Tausende von Diskussionen unterstützt.

Besorgt erklärten einige andere ruhig, dass Trumps Gebrauch des Wortes „Deal“ absichtlich vage war und es seine übliche sensationelle Taktik und Bluffmethode war.

Alle Diskussionen konzentrierten sich auf das Wort „Transaktion“. Aber Trump schrieb nur im letzten Satz des Verbots:  45 Tage später wird das US-Handelsministerium die Definition der Transaktion geben.

Wenn viele Menschen befürchten, dass es Probleme mit ihren persönlichen Kontaktinformationen geben könnte, denkt Mia Jiang als einer der Gründer von Product Pub, einer bekannten Silicon Valley-Produktmanagerorganisation, über Änderungen in einer größeren Dimension nach.

Im Silicon Valley hat der vor zwei Jahren gegründete Product Pub mehr als 1.500 Teilnehmer. 99% der Gemeinde sind Chinesen. Mehr als die Hälfte der Menschen und dieser Organisation sind durch zwei WeChat-Gruppen verbunden.

“Sobald WeChat verboten ist, werden wir wahrscheinlich den Kontakt zu vielen Menschen verlieren.” Sagte Mia besorgt, obwohl sie es für wahrscheinlich hält, dass “der Wind laut und der Regen klein sein wird”.

Nur für den Fall, dass Mia immer noch zweimal in der Gruppe benachrichtigt wurde, damit jeder die Slack-Gruppe herunterladen und ihr beitreten kann, dass Product Pub für eine lange Zeit fast aufgegeben wurde.

Tatsächlich hatte Product Pub bereits vor einem Jahr eine eigene Slack-Gruppe, aber nur etwa 100 Mitglieder waren bereit, sich anzuschließen, und fast niemand interagierte damit – die Mitglieder waren im Grunde nur auf WeChat aktiv.

In der Nacht des WeChat-Verbots beschlossen Mia und andere Mitglieder von Product Pub, alle zu benachrichtigen, sich Slack anzuschließen, falls WeChat plötzlich nicht mehr verfügbar sein sollte. In weniger als einer Woche wurden Hunderte von Menschen in die einst verlassene Slack-Gruppe aufgenommen.

READ  AMD's vlaggenschip van de nieuwe kaartprijsblootstelling kan minder dan vierduizend RMB bedragen

„Für unsere Organisation muss dies ein Schaden sein. Immerhin sind die Leute auf WeChat aktiver. Wenn Sie zu anderen Plattformen wechseln, entstehen einige Verluste. “ Sagte Mia. Sie sagte aber auch, dass es einige Vorteile für die Kanäle von Slack-Slack gibt, die stärker segmentiert sind und jeder den Kanälen beitreten kann, die ihn interessieren, und dass die Diskussion gezielter sein könnte.

2. Chinesische Anwälte: Trump ist illegal und verfassungswidrig

Im Vergleich zu vielen Menschen ist Zhu Keliang ziemlich ruhig. Zhu Keliang ist seit mehr als 20 Jahren praktizierender Anwalt in den USA. Er ist vom Land bis zu dornigen Hindernissen unterwegs und wurde schließlich 1997 an einer bekannten amerikanischen Rechtsschule zugelassen.

“Viele chinesische Kunden in China und den USA haben mich plötzlich über Nacht kontaktiert und sich Sorgen über den plötzlichen Verlust gemacht.” Zhu Keliang schickte E-Mails an die Kunden, um ihre Bedenken auszuräumen. Aber er wurde in einer Nacht in ein Dutzend Telegrammgruppen gezogen.

Obwohl Kunden, Verwandte und Freunde seiner Ansicht nach äußerst besorgt waren, war dies nichts anderes als Trumps erneutes Verwandeln von Twitter in ein unverantwortliches Verbot, das möglicherweise nicht umgesetzt wird.

Als er die ganze Nacht beschäftigt war und am nächsten Tag ins Büro kam, um das Verbot erneut zu lesen, stellte er fest, dass die Auswirkungen des Verbots viel schwerwiegender sein könnten, als er in der Nacht zuvor gedacht hatte: nicht nur die amerikanischen Chinesen, sondern auch die amerikanischen Touristen Reisende und amerikanische Einwohner, die Verwandte in China besuchen.

Sobald das Verbot umgesetzt ist, wird sein Anwaltsgeschäft ernsthaft beeinträchtigt, da zwei Drittel seiner derzeitigen Mandanten chinesische Benutzer sind und WeChat auch ein wichtiges Instrument für alle ist, um miteinander in Kontakt zu treten.

Zu dieser Zeit waren auch immer mehr Menschen in der Gruppe der chinesischen Anwälte, in der er tätig war, besorgt.

Was diese Anwälte dazu bringt, von ruhig zu sprechen zu wechseln, ist ein Detail des Verbots: „Diese Maßnahmen… basieren auf dem Präsidialdekret vom 15. Mai 2019…“

In der Nacht des WeChat-Verbots beschlossen Mia und andere Mitglieder von Product Pub, alle zu benachrichtigen, sich Slack anzuschließen, falls WeChat plötzlich nicht mehr verfügbar sein sollte. In weniger als einer Woche wurden Hunderte von Menschen in die einst verlassene Slack-Gruppe aufgenommen.

READ  Pablo Escobar's Family Co. Sues Former Exec YOU'RE HOLDING OUR CHANNEL HOSTAGE!!!

„Für unsere Organisation muss dies ein Schaden sein. Immerhin sind die Leute auf WeChat aktiver. Wenn Sie zu anderen Plattformen wechseln, entstehen einige Verluste. “ Sagte Mia. Sie sagte aber auch, dass es einige Vorteile für die Kanäle von Slack-Slack gibt, die stärker segmentiert sind und jeder den Kanälen beitreten kann, die ihn interessieren, und dass die Diskussion gezielter sein könnte.

2. Chinesische Anwälte: Trump ist illegal und verfassungswidrig

Im Vergleich zu vielen Menschen ist Zhu Keliang ziemlich ruhig. Zhu Keliang ist seit mehr als 20 Jahren praktizierender Anwalt in den USA. Er ist vom Land bis zu dornigen Hindernissen unterwegs und wurde schließlich 1997 an einer bekannten amerikanischen Rechtsschule zugelassen.

“Viele chinesische Kunden in China und den USA haben mich plötzlich über Nacht kontaktiert und sich Sorgen über den plötzlichen Verlust gemacht.” Zhu Keliang schickte E-Mails an die Kunden, um ihre Bedenken auszuräumen. Aber er wurde in einer Nacht in ein Dutzend Telegrammgruppen gezogen.

Obwohl Kunden, Verwandte und Freunde seiner Ansicht nach äußerst besorgt waren, war dies nichts anderes als Trumps erneutes Verwandeln von Twitter in ein unverantwortliches Verbot, das möglicherweise nicht umgesetzt wird.

Als er die ganze Nacht beschäftigt war und am nächsten Tag ins Büro kam, um das Verbot erneut zu lesen, stellte er fest, dass die Auswirkungen des Verbots viel schwerwiegender sein könnten, als er in der Nacht zuvor gedacht hatte: nicht nur die amerikanischen Chinesen, sondern auch die amerikanischen Touristen Reisende und amerikanische Einwohner, die Verwandte in China besuchen.

Sobald das Verbot umgesetzt ist, wird sein Anwaltsgeschäft ernsthaft beeinträchtigt, da zwei Drittel seiner derzeitigen Mandanten chinesische Benutzer sind und WeChat auch ein wichtiges Instrument für alle ist, um miteinander in Kontakt zu treten.

Zu dieser Zeit waren auch immer mehr Menschen in der Gruppe der chinesischen Anwälte, in der er tätig war, besorgt.

Was diese Anwälte dazu bringt, von ruhig zu sprechen zu wechseln, ist ein Detail des Verbots: „Diese Maßnahmen… basieren auf dem Präsidialdekret vom 15. Mai 2019…“